Laibach – Iron Sky: The Original Film Soundtrack – We Come In Peace (Mute – AIP)

LaibachVon spiegel.de über den Guardian bis hin zu Ha’aretz bekam der Film einhellig positive Kritiken. Und das war erst der Anfang! Schon jetzt genießt der Film Kultstatus, denn er wurde zum Teil über das Internet per crowd funding finanziert und hat über die Jahre seiner Entstehung eine ansehnliche Internet-Fan-Community angezogen. Diese ist aktiv genug, um die Premiere auf der Berlinale zu einem der “hottest tickets” zu machen und mehr als 5 Millionen Klicks für den Kinotrailer innerhalb nur einer Woche zu generieren. Die Story des Films “Iron Sky” ist irrwitzig und wird von spiegel.de so zusammengefasst: “Wir schreiben das Jahr 2018: Auf der dunklen Seite des Mondes treibt eine Gruppe Nazis ihr Unwesen, die per “Meteorblitzkrieg” den Planeten Erde attackiert. “Iron Sky” ist der wohl durchgeknallteste Film der Berlinale – und bietet ganz großes Trash-Vergnügen.”

Laibach komponierte den Soundtrack zum Film inklusive Songs aus den Alben “Volk” und “Wat”!

Der Film kommt am 04. April in die deutschen Kinos und startet mit 150 Kopien – eine kleine Sensation für einen unabhängig produzierten und finanzierten Film.

Der Soundtrack LaibachIron Sky: The Original Film Soundtrack – We Come In Peace” (Mute – AIP) erscheint am 27.04.2012.

Getaggt mit: , ,