Cirque Royal – We Come In Peace

Image: 1569744 Die Konstanzer Band Cirque Royal öffnet auf ihrem weltentrückten Debütalbum "We Come In Peace" die Büchse der Pandora und schickt den Zuhörer mit Lichtgeschwindigkeit auf einen bewusstseinserweiternden Trip ins Hi-Fi Nirvana. In zehn abwechslungsreichen "Space Pop"-Etappen reißen Cirque Royal unbekümmert längst überflüssig gewordene Genregrenzen ein und pendeln mit Delay, Druck und Dynamik schlafwandlerisch sicher zwischen Fiebertraum und tragikomischer Realität. Kurt Ebelhäuser (Blackmail, Scumbucket) hielt derweil in der Ground Control seines berühmt-berüchtigten Tonstudio-45 soundtechnisch wieder einmal die Fäden in der Hand. Mit seinem Angebot, "We Come In Peace" zu produzieren, bestätigt er einmal mehr seine untrügliche Spürnase in Sachen unpeinlicher Gitarrenmusik aus deutschen Breiten. Erhältlich ab 16.03.2012
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: