Lazer Sword – Memory (Monkeytown)

Lazer SwordDas zweite Album des Electro-Duos Lazer Sword – ihre bislang beste Arbeit – findet sein passendes Zuhause auf Monkeytown. “Memory” ist nicht unbedingt eine Abkehr von Lazer Swords frühen Stücken, aber diejenigen, die peitschende Hip Hop-Beats und gecuttete Vibes erwarten, werden überrascht sein: Antaeus Roy (aka Lando Kal, Neuberliner) und Bryant Rutledge (aka Low Limit, San Francisco) haben sich zurückgenommen, aber gleichzeitig ihre Soundpalette erweitert. Sie präsentieren eine schlankere, cluborientiertere Version von Lazer Sword, die auf 80er Electro, Detroit Techno und verschiedene UK Futurism-Einflüsse zurückgreift. Die Palette reicht von klassischem Techno, über Einflüsse von Juke und Footwork, infiziös-mutiertem 80er Freestyle bis zu Gastproduzent Jimmy Edgar mit seinen berühmt-berüchtigten Roboter-Sex-Vibes.

www.lazersword.net

Tracklisting:

01. Sky Burial
02. Toldyall
03. Missed A Spot
04. Point Of Return
05. Let’s Work feat. Jimmy Edgar
06. Better From U
07. Out The Door
08. Pleasure Zone
09. Sounds Sane
10. CHSEN feat. Machinedrum
11. People

Das Album Lazer SwordMemory” (Monkeytown) erscheint am 27.04.2012.

Getaggt mit: , ,