Seth Lakeman – Tales From The Barrel House (India)

Seth LakemanMit seinem neuen Album “Tales From The Barrel House” arbeitet sich Seth Lakeman so tief wie noch nie in die Arbeiterwurzeln seiner Heimat, der Grafschaft Devon, hinein. Bei diesem bislang couragiertesten musikalischen Statement schrieb Seth Lakeman nicht nur alle Songs, sondern spielte auch alle musikalischen Beiträge selbst ein und übernahm sowohl die Produktion als auch das Mischen des Albums höchstpersönlich. Natürlich hat das Album wieder die virtuosen Geigen-Riffs und die treibenden Gitarren-Riffs, die Lakemans Folkstil auszeichnen. Seth Lakeman zählt zu den wegweisenden Pionieren der blühenden britischen Folkszene. Von der Times als “new folk hero” gefeiert, wurde Lakeman bereits mit zwei BBC Folk Awards ausgezeichnet und 2005 für den Mercury Prize nominiert. Sein vorletztes Album “Poor Man’s Heaven” schaffte es bis in die UK Top Ten und verkaufte über 100.000 Einheiten. Auch in Deutschland kamen seine bisherigen Alben sehr gut an: “Exquisite Band – exzellent aufeinander eingestellt” lobt der Tagesspiegel, stern.de machte das Vorgängeralbum kurz entschlossen zum ‘Album der Woche’ und besprach es ausführlich.

www.sethlakeman.co.uk

Tracklisting:

01. More Than Money
02. Blacksmiths Prayer
03. The Watchmaker’s Rhyme
04. Hard Road
05. The Sender
06. Salt From Our Veins
07. Brother Of Penryn
08. Apple Of His Eye
09. Higher Walls
10. The Artisan
11. Another Long Night (Bonus Track)
12. Cooper’s Hands (Bonus Track)

Das Album Seth LakemanTales From The Barrel House” (India) erscheint am 27.04.2012.

Getaggt mit: , ,