Dark Princess – The World I’ve Lost (Out Of Line)

Dark PrincessNachdem die russische Gothic-Metal-Formation Dark Princess mit ihrem letzten Album einen absoluten Überraschungserfolg in Europa und den USA landen konnte, legt die Band mit “The World I’ve Lost” und ihrer stimmgewaltigen, neuen Sängerin Natalia die Messlatte noch einmal ein ganzes Stück höher. Symphonischer Bombast und eine dunkle Atmosphäre verschmelzen mit druckvollen Riffs und eingängigen Melodien zu mitreißenden, theatralischen Metal-Hymnen und Frontfrau Natalia dürfte mit ihrer umwerfenden Bandbreite zwischen klassischem Opernsopran, russischem Pathos und energiegeladener Rockröhre so mancher etablierten Genre-Größe ordentlich das Fürchten lehren. Dark Princess geben ihren opulenten Mini-Operetten darüber hinaus mit beinharter Gitarrenarbeit den nötigen Kick, haben ein schon fast beängstigend gutes Händchen für nachhaltige Ohrwürmer und füttern die schwarze Seele mit einer Vielzahl geschickt eingeflochtener Einflüsse, von Folk bis traditioneller russischer Musik. Wann war Gothic-Metal das letzte Mal ein richtiges Erlebnis? “The World I’ve Lost” verführt, reißt mit und entführt in epische Welten.

www.darkprincess.ru

Tracklisting:

01. Fight With Myself
02. We Can Not Fly So High
03. Fields Of Use
04. The Key
05. Everlasting Pain
06. Paradise Land
07. Point Of No Return
08. The Temple Of Darkness
09. The Last Page
10. The Way Of Passion
11. Caruso

Das Album Dark PrincessThe World I’ve Lost” (Out Of Line) erscheint am 27.04.2012.

Getaggt mit: , ,