Noze Pres. – Body Language Vol.11 (Get Physical Music)

Body Language Vol.11Die so erfolgreiche wie renommierte Mix-CD-Serie “Body Language” geht in die elfte Runde. Dieses Mal an den Reglern: Nôze aus Paris! Nachdem das Pariser Duo in den letzten Jahren mit ekstatischen Live-Auftritten und vielschichtigen Alben, die ungeheuer reich an Einflüssen sind, begeistert hat, konnte man leicht vergessen, dass Nôze auch für siedend heiße DJ-Sets steht. Nun ist es an Nicolas Sfintescu, dem DJ von Nôze, die elfte Folge der legendären Mix-CD-Reihe “Body Language” zu bestreiten. Er folgt dabei auf DJ D, Chateau Flight, die Junior Boys, Mathhew Dear. Modeselektor und nicht zuletzt M.A.N.D.Y., die Macher des Labels Get Physical. Auf “Body Language Vol. 11” geht der charakteristische Sound von Get Physical eine Symbiose mit den Ideen von Circus Company (dem Label von Nôze-Member Nicolas Sfintescus) und dem durchgedrehten Charme von Nôze ein. Zu Hören gibt es Tracks von Nicolas Jaar, Oliver Koletzki & Fran, JC Freaks, Dennis Ferrer & Jerome Sydenham, dOP, Ruede Hagelstein feat. Meggy oder Nicolas Sfintescu selbst.

www.physical-music.com

Tracklisting:

01. Hemingway – HMG 2
02. Ian Simmonds – The Esel (Dave Aju Rmx)
03. JC Freaks – Dub Praise (The Revenge Rmx)
04. Oliver Koletzki & Fran – Arrow And Bow (Marek Hemmann Rmx)
05. Alejandro Mosso – Pampa
06. Nicolas Jaar – Russian Dolls
07. Zanini – Tu Veux Ou Tu Veux Pas (Nem Vem Que Nas Tem)
08. Dennis Ferrer & Jerome Sydenham – A Drumstick And A Light Future (Original Mix)
09. Alex Niggemann – Black Rose
10. Ruede Hagelstein feat. Meggy – Embezzle Me (Tiefschwarz Remix)
11. Makossa & Megablast feat. Hubert Tubbs – Coming Home
12. Dixie Yure – By Defection
13. Lump – Feeling
14. Nico from Nôze – Amor Do Olinda
15. dOP – No More Daddy (Âme Rmx)
16. SIOPIS – Really Love Ya
17. Ornette – Crazy (Nôze Rmx)

Die Mix-CD Noze Pres.Body Language Vol.11” (Get Physical Music) erscheint am 18.05.2012.

Getaggt mit: , ,