Andy Moor – Zero Point One

Image: 1574360 Nach erfolgreichen Mixcompilations (Trance Nation, Breaking The Silence) sowie einer Grammy-Nominierung für seinen Remix für Delerium "Angelicus" erscheint nun das Debütalbum des britischen DJ/Producers Andy Moor auf Armada, auf dem dieser auf 18 Tracks eine breite Vielfalt aus Progressive, melodischem Trance, rockenden Beats und Popstrukturen abliefert, bei der ihm viele VokalistInnen zur Seite stehen. Erhältlich ab 13.07.2012
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: