Teena Marie – Emerald City (Expanded Edition)

Image: 1573568 Der US-amerikanische Schreiber A. Scott Galloway bezeichnete Teena Marie einst als "the blackest White soul singer/songwriter to illuminate R&B". Nachdem sie das berühmte Motown Label verlassen hatte, veröffentlichte sie 1986 das Album "Emerald City" auf Epic Records. Zu den Highlights des Albums zählen die Songs "Lips To Find You", "Shangri La", "Love Me Down Easy" und "Sunny Skies". Für die Albumaufnahmen standen Teena Marie u.a. die Jazz-Musiker Branford Marsalis und Stanley Clarke, Blues-Gitarrist Stevie Ray Vaughan, Funk-Legende Bootsy Collins, Nathan East, Paulinho DaCosta, Abraham Laboriel und John Robinson zur Seite. Die Expanded Edition beinhaltet zusätzlich fünf Bonus Tracks. Inkl. Booklet mit einem Essay von A. Scott Galloway und Kommentaren von Bootsy Collins. Erhältlich ab 27.07.2012

Getaggt mit: