Dan Deacon – America (Domino Records)

Dan DeaconSeit etlichen Jahren gehört Dan Deacon zu den führenden Kräften der kreativen Electronic-Szene Baltimores. Nun präsentiert er sein brandneues Studioalbum auf Domino Records. Dabei ist “America” der Kulminationspunkt seiner bisherigen Karriere. Er spielte über Jahre in DIY-Schuppen, genauso wie in großen Hallen. Doch Dan Deacon bleibt ein Querkopf, der immer wieder das Gerede von “kultureller Identität” und “Werten” hinterfragt. Die ekstatischen, feierlichen Sounds auf “America” stehen im Kontrast zu den düsteren thematischen Untertönen. Ein großartiges Album, welches einerseits mit orchestralen Konzeptstücken aber auch klassischen Indie/Electro/Dance-Hits aufwartet. Fans von Gonjasufi bis zu Squarepusher sollten “America” nicht verpassen!

www.dandeacon.com

Tracklisting:

01. Guilford Avenue Bridge
02. True Thrush
03. Lots
04. Prettyboy
05. Crash Jam
06. USA I: Is A Monster
07. USA II: The Great American Desert
08. USA III: Rail
09. USA IV: Manifest

Das Album Dan DeaconAmerica” (Domino Records) erscheint am 24.08.2012.

Getaggt mit: , ,