The Fresh & Onlys – Long Slow Dance (Souterrain Transmissions)

The Fresh & OnlysÜber die letzten Jahre gelang es den The Fresh & Onlys sich in die Herzen einer immer grösser werdenden Schar von Fans zu spielen. Die Fresh & Onlys sind so eine richtige “Lieblingsband”. Es gibt eigentlich niemanden, der dem Charme des Sängers Tim Cohen und seiner Mannen nicht verfällt. Früher oder später kriegen sie sie alle. Das ‘Who is Who’ der amerikanischen Underground Labels (Woodsist, In The Red und Captured Track) rissen sich darum ihre Platten zu veröffentlichen, auf dem All Tomorrows Parties Festival sind sie sowas wie ein Stammgast, und Bands wie Black Lips und Deerhunter haben ihre Lieblingsband mit auf Tour genommen. Diesen Herbst folgt ihr inzwischen viertes Album, das endlich auch in Europa erscheint, auf Souterrain Transmissions, der Heimat von Crocodiles, Moon Duo, Zola Jesus und Coco Rosie. “Long Slow Dance” (oder auch L.S.D.) heisst das Album. Abermals geht es sehr romantisch zu und hittig, man fühlt sich an Go-Betweens erinnert und frühe (gute!) R.E.M., aber alles glücklicherweise nicht glatt sondern schrullig. Es fällt da nicht leicht ein anderes Label ausser “POP” im besten Sinne zu verwenden!

www.souterraintransmissions.com

Tracklisting:

01. 20 Days & 20 Nights
02. Yes Or No
03. Long Slow Dance
04. Presence Of Mind
05. Dream Girls
06. Fire Alarm
07. Executioner’s Song
08. No Regard
09. Euphoria
10. Foolish Person
11. Wanna Do Right By You

Das Album The Fresh & OnlysLong Slow Dance” (Souterrain Transmissions) erscheint am 31.08.2012.

Getaggt mit: , ,