Markus Schulz – Scream (Armada)

Markus SchulzZwei Jahre nach seinem Erfolgsalbum “Do You Dream?” veröffentlicht Markus Schulz seinen neuen Longplayer “Scream” mit 19 neuen Tracks. Markus Schulz gehört mit Armin van Buuren und Dash Berlin zum Spitzentrio von Armada, das auch weiterhin unverändert drei Plätze in den DJ Mag Top 100 der beliebtesten DJs weltweit belegt. Auf seinem neuen Artistalbum “Scream” liefert der Wahlamerikaner deutscher Abstammung eine fesselnde Mixtur aus radiotauglichen Ohrwürmern (“Until It’s Gone”, “Love Rain Down On Me”, die aktuelle Single “Caught”) und Underground-Floorfillern (“Deep In The Night”, “Absolution”, der begnadete Titeltrack). Neben Kollaborationen mit Kollegen wie Ferry Corsten (“Loops ‘n Things”) legt Markus Schulz auf “Scream” viel Wert auf die Vocals, die u.a. von Sarah Howells (Frontfrau der Paper Aeroplanes) oder der Schulz-eigenen Entdeckung Adina Butar (“Scream”) stammen.

www.markusschulz.com

Tracklisting:

01. Our Moment
02. Loops & Tings (vs. Ferry Corsten)
03. Nothing Without Me feat. Ana Diaz
04. Love Rain Down feat. Seri
05. Carry On feat. Jaren
06. Deep In The Night feat. Fiora
07. Caught feat. Adina Butar
08. Tritonic (with Elevation & KhoMha
09. Soul Seeking
10. Sing Me Back To Life feat. Arnua
11. Don’t Leave Until The Sunrise
12. Until It’s Gone feat. Trevor Guthrie
13. Universe Is Mine feat. Adina
14. Tempted feat. Sarah Howells
15. Absolution feat. Mark Frinch
16. I Like It feat. Khaz & E.L.I.
17. Digital Madness
18. Scream feat. Ken Spector
19. Finish Line (with Elevation)

Das Album Markus SchulzScream” (Armada) erscheint am 31.08.2012.

Getaggt mit: , ,