Jack Ladder & The Dreamlanders – Hurtsville

Image: 1573717 Jack Ladders drittes Album "Hurtsville" ist magisch, episch und düster zugleich, und es ist das erste Album, auf dem er mit The Dreamlanders zusammen spielt. Der Nachfolger seines 2008er Erfolgsalbums "Love Is Gone" (für den Australian Music Prize nominiert und Gewinner des Red Bull Awards), besticht durch cineastischen (Wall Of) Sound und beschreibt musikalisch und lyrisch die Rauheit der australischen Landschaft und die Klippen und Falltüren der Liebe. Erhältlich ab 31.08.2012
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: