Tame Impala – Lonerism (Gatefold)

Image: 1575115 Wieder einmal steht Tame Impala-Sänger und -Mastermind Kevin Parker als zentrale Figur im Schaffensprozess der neuen Songs im Vordergrund. Beinahe das komplette Album wurde von ihm in diversen Studios, Hotelzimmern, Flugzeugen und Häusern rund um die Welt aufgenommen und produziert. Nach dem Motto 'never change a winning team' setzte Kevin wieder auf die Kompetenz von Dave Fridmann (Flaming Lips, MGMT) an den Mixern. Der Sound von "Lonerism" erfindet sich nicht komplett neu, sondern scheint eher neu-skizziert und erstreckt sich über weitere Ebenen als zuvor. Die größte Neuerung stellen die Synthesizer dar, die kosmische und sphärische Formen in nahezu jedem Track hinterlassen, zusätzlich zu den immer noch schneidenden Gitarrenriffs, dem taumelndem Bass, den steinigen Schlagzeugrumpeleien und Kevins einzigartiger Art zu Singen. Mit "Lonerism" machen Tame Impala den verdienten und konsequenten Quantensprung nach Vorne auf dem Weg, auf den sie sich mit "Innerspeaker" begeben haben. Erhältlich ab 05.10.2012
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: