Scams – Add And Subtract

Image: 1575292 Die britische Band Scams aus Leeds steht erst am Anfang ihrer musikalischen Karriere, hat aber bereits den Ruf, eine der besten Livebands Englands zu sein. Wer sie beim SXSW in Texas, dem Reeperbahnfestival in Hamburg oder irgendwo zwischen Europa und den USA live gesehen hat, weiß warum. Die Jungs von Scams sind beeindruckend talentiert, liefern einen einzigartigen Pop-Sound und eine lässige Performance voller Energie, die auf jedes Publikum überspringt. Ihr Debutalbum "Rewrite Fiction" legte den Grundstein für die Entwicklung des eigenen Stils. Seitdem hat er einen eindrucksvollen Reifungsprozess durch Jahre und unzählige Auftritte hinter sich, einschließlich einiger Tour-Supports für New Politics, Sick Puppies, Frankie & The Heartstrings oder White Rabbits in Deutschland und Großbritannien. Das neue Album "Add And Subtract" wurde mit Produzent Johann Scheerer im Clouds Hill Studio in Hamburg aufgenommen und von Matt Wignall in seinem Haus in Long Beach, Kalifornien abgemischt. Das Album ist ein fein geschliffenes Juwel und die angemessene Währung für eine so hochkarätige Band.


Die britische Band Scams aus Leeds steht erst am Anfang ihrer musikalischen Karriere, hat aber bereits den Ruf, eine der besten Livebands Englands zu sein. Wer sie beim SXSW in Texas, dem Reeperbahnfestival in Hamburg oder irgendwo zwischen Europa und den USA live gesehen hat, weiß warum. Die Jungs von Scams sind beeindruckend talentiert, liefern einen einzigartigen Pop-Sound und eine lässige Performance voller Energie, die auf jedes Publikum überspringt. Im speziellen Scams-Stil finden sich Einflüsse unterschiedlichster Musikrichtungen: Frontmann Andy Morgan nimmt seine Inspiration von überall her - früher Soul bis Modern Dance, Michael Jackson bis Four Tet, Marvin Gaye bis Underworld. Bassist Josh Hart nennt als seine Wurzeln System Of A Down, The Mars Volta, Bombay Bicycle Club and Stevie Wonder. Die zweite Gitarre spielt der ruhige, coole Jamie Macneal: großgeworden in Ayr mit Radiohead, The Cure und The Smiths, bringt Jamie mit seinen musikalischen Fähigkeiten eine weitere Ebene in die Musik. Der in Basingstoke geborene Chris Burgess ist der vollkommene Perkussionist, der technisches Können mit einem Gespür für Popsounds verbindet. Hörbar beeinflusst von diesen unterschiedlichsten Stilen, untermauern ergreifende Harmonien und eingängige Melodien aufrichtige und beeindrucken Worte. Ihr Debutalbum Rewrite Fiction legte den Grundstein für die Entwicklung des eigenen Stils. Seitdem hat er einen eindrucksvollen Reifungsprozess durch Jahre und unzählige Auftritte hinter sich, einschließlich einiger Tour-Supports für New Politics, Sick Puppies, Frankie & The Heartstrings oder White Rabbits in Deutschland und Großbritannien. Das neue Album Add And Subtract wurde mit Produzent Johann Scheerer im Clouds Hill Studio in Hamburg aufgenommen und von keinem Geringeren gemischt als Matt Wignall in seinem Haus in Long Beach, Kalifornien. Ja, das Album ist ein fein geschliffenes Juwel und die angemessene Währung für eine so hochkarätige Band. Erhältlich ab 12.10.2012

Getaggt mit: