Zwoastoa – Scheissdanix

Image: 1576397 Scheiss da nix, dann feit da nix! So lautet der titelgebende Spruch des dritten Zwoastoa Albums, wenn man in ganz ausschreibt. Banal ist das nur auf den ersten Blick. Es offenbart sich bei genauerer Betrachtungsweise eine viel tiefere philosophische Wahrheit, eine bodenständige Erkenntnis in diesem bayerischen Satz. "Den Mutigen gehört die Welt", "Wer wagt, gewinnt" oder "Frech kommt weiter" sind da nur vage Pendants, treffen es nicht wirklich, bringen es nicht so simpel und reimvoll auf den Punkt. Ist das etwa der vielbeschworene Bairisch-logische Nihilismus? Für Zwoastoa ist es jedenfalls weit mehr als nur ein Spruch. Es ist ein Motto, ein Aufruf. Eine Mahnung zu mehr Gelassenheit, zu weniger Konformität. "Scheiss da nix" steht für den Appell an das Bauchgefühl und wider die reine Vernunft, gegen die blinde Obrigkeitshörigkeit genauso wie gegen Ohnmachtsgefühl und Resignation. Erhältlich ab 19.10.2012

Getaggt mit: