P.O.S. – We Don’t Even Live Here

Image: 1575516 "We Don't Even Live Here" ist das vierte Album des Doomtree-Gründungsmitglieds, Punk-Philosophen und lyrischen Bombenwerfers Stefon Alexander aka P.O.S. Es ist eine scharfe, bombastische Platte, die der in Minneapolis sozialisierte Rapper und Produzent mit einer Vorliebe für radikale Lyriks da entworfen hat. Jedoch markiert das neue Album auch einen Wechsel, weg von der krachigen Vergangenheit mit Gitarrenstürmen und lautstarken Vokals, hin zu futuristischen Beats mit elektronischem Einschlag. Kollaboration mit Boys Noize, Housemeister, Gayngs' Ryan Olson und Innerpartysystems Patric Russel verdeutlichen die neue Richtung. Als Gäste am Mikrophon konnte er Justin Vernon (Bon Iver), Astronautalis und Doomtrees Lazerbeak, Cecil Otter, Mike Mictlan und Sims gewinnen. Als Produzent, Engineer und Mixer stand Andrew Dawson (Kanye West, Jay-Z, Beyonce, Rick Ross, Lil Wayne and Fun) hinter den Reglern. Die CD erscheint mit 52 seitigem Booklet und Comicbuch-Verpackung mit CD-Tasche. Erhältlich ab 26.10.2012

Getaggt mit: