Zip – Fabric 67 (Fabric)

ZipZip ist nicht nur eine der umtriebigsten Persönlichkeiten der hiesigen House/Techno-Szene, sondern auch eines ihrer größten Rätsel. Er scheut das Rampenlicht, ist aber in allen Bereichen elektronischer Clubmusik allgegenwärtig: als DJ (mit Residenzen in der Berliner Panorama Bar und im Offenbacher Robert Johnson), als erfolgreicher Labelbetreiber (Perlon, mit dem Hauptact Ricardo Villalobos) und als Produzent (Dimbiman). Zip hat es sich nicht nehmen lassen, der Einladung der legendären Fabric-Serie folgend, eine eigene Ausgabe abzuliefern, bei der er auf nonkonformistische Art und Weise Techno-Takte aufbricht und sie in warme Deep-House-Grooves überführt. Das Ergebnis ist so einzigartig wie schillernd und mit Sicherheit eine weiterer Meilenstein dieser kultigen Ausnahmeserie.

www.fabriclondon.com

Tracklisting:

01. Vedomir – Dreams
02. San Proper & Steven De Peven – Pam Pam
03. Nail – Till The Feelings Gone
04. Melchior Productions – She Like
05. Pluto – Point Blank
06. G. Marcell – Excites Me
07. Jovonn – Satisfied (Moodyfied Mix)
08. Twin TM – The Fall Of The House Of Shadows
09. Soul Capsule – Seekers
10. Dan Curtin – Convergence
11. Sakro – Jazz In The Forest
12. DJ QU – Everybody’s Dark
13. Scott Grooves feat. Roy Ayers – Expansions (Pyramid Bonus Beats)
14. Terrence Dixon – Return Of The Speaker People (Kausto’s Sudden Aphasia Mix)
15. Kenny Larkin – Drone
16. Armando & Steve Pointdexter – Blackholes (The Sun Of God Remix)
17. Isolee – Music

Die Mix-CD ZipFabric 67” (Fabric) erscheint am 07.12.2012.

Getaggt mit: , ,