David Holy/Tracy Hickman/Margareth Weis – Die Chronik der Drachenlanze 3:

Image: 1568199 Die sechs Gefährten haben nach ihrer Flucht aus der Festung des Drachenfürsten Verminaard Zuflucht im Königreich der Bergzwerge, Thorbardin, gefunden. Zum Dank für die Großzügigkeit der Zwerge wird ihnen der Streitkolben von Kharas zurückgegeben, mit dem in alten Zeiten die legendären Drachenlanzen geschmiedet wurden. Aber das Böse auf Krynn, die Dunkle Königin und ihre Drachen, ist noch lange nicht geschlagen ... Die Freunde müssen weiter. Ihr Ziel: Tarsis, genannt die Schöne, Hafenstadt sowie Umschlagplatz wichtiger Güter - und Informationen ...

Sprecher:
Astinus: Detlef Bierstedt / Arak: Stefan Müller-Ruppert / Alhana: Martina Treger / Anführer: Tilo Schmitz / Caramon: Torsten Michaelis / Cyan: Jan Schroeder / Crysania: Dascha Lehmann / Drakonier: Andy Suess / Drakonier 2: Dagmar Bittner / Dunkhan: Bodo Henkel / Erzähler: Engelbert von Nordhausen / Elistan: Christian Rode / Flint: Manfred Erdmann / Flußwind: Tobias Kluckert / Fistandantilus: Klaus Nägelen / Goblin 1: Andy Suess / Gilthanas: Dominic Boeer / Gnimsch: Santiago Ziesmer / Hederick: Werner Wilkening / Kitiara: Daniela Hoffmann / Kundschafter1: Paul Burghardt / Kapitän: Gerhard Acktun / Kharas: Manfred Lehmann / Lord: Marc Schültert / Lorac: Bert Stevens / Porthios: Ingo Albrecht / Raistlin: Frank Schröder / Red: Ralf Pappers / Redine: Karin Schuhmann / Regar: K.Dieter Klebsch / Sturm: Raimond Krone / Stimme der Sonnen: Claus Fuchs / Silvara: Yesim Meisheit / Sleet: Felix Würgler / Tanis: Dirk Hardegen / Tolpan: Hannes Maurer / Theros: Olaf Baden / Tika Waylan: Maren Rainer / Takhisis: Marianne Groß

Musik, Soundtrack: Erdenstern

Die Welt der Drachenlanze (im US-Original Dragonlance) ist eine auf dem Rollenspiel Dungeons & Dragons basierende, seit 1984 erscheinende Reihe von Romanen und Kurzgeschichten, die unter der Regie des US-amerikanischen Verlags TSR (heute Wizards of the Coast) herausgegeben werden. Außerdem ist sie ein sog. Kampagnensetting für Rollenspiele. Die Geschichte der Welt Krynn ist vom Kampf zwischen guten, neutralen und bösen Mächten geprägt. Diese für Dungeons & Dragons Welten typische Dreifacheinteilung spiegelt sich beispielsweise im Wesen von Göttern (Paladin, Gilean und Takhisis), Rassen (Elfen, Menschen und Oger) und Magie (weiße, rote und schwarze Magier) klar wider. Des Weiteren ist ein Zeichentrickfilm über die ersten Bücher erschienen. Erhältlich ab 14.12.2012

Getaggt mit: