Various – Pudel Produkte 18

Image: 1577769 Nachdem sich Pudel Produkte bei Nummer 17 auf den Re-Release des legendären Deep Space Network-Tracks setzte (und vielen DJs damit weltweit eine große Freude bereitete), zeigt sich die Hamburger Hundehütten-Schallplattenfirma (die mit dem funky Pfötchen und dem festen Gebiss) mit Hausnummer 18 wieder von seiner spürnasigsten Seite! Tiefe Bass-Woofer-Tracks jenseits von Becks, Apps und Katzengejammer: Joney, das Hamburger Wunderkind zwischen Dubpfanne und Sprung in der Schüssel zeigt mit seinem Trackdebüt "Oh Alright", dass Hamburg in Sachen Dubstep mittlerweile in der Champions-League spielt. Carsten "Mampf" Meyer (besser bekannt als der Bernhardiner Erobique) und Chiwawa Viktor "Fettuccini" Marek zeigen auf der B-Seite eine Art Schmatz-Dub aus der Magengrube. Die Sounds wurden mit einem Stethoskop direkt in den Sampler geladen und mit Panflöte und Deephouse-Vocals gelüftet. Das Passepartout für beide Stücke liefert die in Rumänien lebende, bildende Künstlerin und Sound-Installateurin L.C. Knabe, die in den letzten zwei Jahren in regelmäßig unregelmäßigen Abständen Field-Recordings im Golden Pudel Club unternommen hat. Klares Highlight! Woof! Erhältlich ab 14.12.2012

Getaggt mit: