U.S. Girls – GEM

Image: 1577010 Während auf den ersten Blick der Name U.S. Girls ein Bild von "Volleyball-Teams und Cheerleader-Kader" suggerieren kann, sehen darin andere einen Spitznamen für erfolgreiche Leichtathletik Mannschaften. Nichts dergleichen verbirgt sich jedoch hinter diesem Namen: In Wahrheit ist U.S. Girls die schöpferische Kraft einer einzigen jungen, amerikanischen Frau, Meghan Remy. Die begabte Multiinstrumentalistin bedient sich der Lo-Fi Methoden, um postmoderne, amerikanische Popmusik auf eletronischer Basis zu produzieren. Und obwohl sie in der Nähe der Künstlerinnen wie Inca Ore oder Sally Strobelight steht, zieht sie ihre Inspiration auch aus dem Songfundus von Tom Petty oder Bruce Springsteen. Die zehn neuen Songs auf "GEM" bewegen sich irgendwo zwischen Kate Bush, Twin Peaks und Glam Rock von Marc Bolan. Ein heißer Tipp für alle Fans des innovativen Electro-Indie-Rock! Erhältlich ab 21.12.2012

Getaggt mit: