Dawn McCarthy & Bonnie ‘Prince’ Billy – What The Brothers Sang (Domino Records)

Dawn McCarthy & Bonnie 'Prince' BillyAls Kinder waren Dawn McCarthy und Bonnie ‘Prince’ Billy von der Musik der Everly Brothers begeistert. Noch heute bringt sie Dawn zum Tanzen und lässt sie Bonnie unter Gänsehaut wohlig erschauern. Doch jenseits der Wucht von Songs wie “Bye Bye Love” oder “Wake Up Little Susie”, die den Brüdern noch heute Tag für Tag die Konten füllen, findet man auch Songperlen, die besonders einem jüngeren Publikum heute nicht mehr bekannt sind. Und so ist das geimeinsame Coveralbum Bonnie & Dawns mit dem Titel “What The Brothers Sang” auch nicht bloß als eine Geste der Nostalgie zu verstehen. McCarthy und Oldham haben den Songs auf ihre ganz eigene Art ein völlig neues Gesicht verliehen, haben Falten geglättet, Altersflecken gelasert und Warzen ausgebrannt, bis eine jugendliche Schönheit daraus wurde, auf die nun auch jede/r unter Dreißigjährige getrost mal ein Auge werfen kann.

www.dominorecordco.com

Tracklisting:

01. Breakdown
02. Empty Boxes
03. Milk Train
04. What Am I Living For
05. My Little Yellow Bird
06. Devoted To You
07. Somebody Help Me
08. So Sad
09. Omaha
10. It’s All Over
11. Poems, Prayers & Promises
12. Just What I Was Looking For
13. Kentucky

Das Album Dawn McCarthy & Bonnie ‘Prince’ BillyWhat The Brothers Sang” (Domino Records) ist seit dem 15.02.2013 erhältlich.

Getaggt mit: , , ,