Dale Hawkins – L.A., Memphis & Tyler,Texas

Image: 1465606 Dale Hawkins war ein US-amerikanischer Rock'n'Roll-Sänger und Gitarrist, der oftmals als der Erfinder des Swamp Rock bezeichnet wird. Seine Musik wurde vom Stil Elvis Presleys und dem Gitarrensound von Scotty Moore beeinflusst. Er vermischte diesen Sound mit dem Bluessound der in Louisiana ansässigen schwarzen Musiker und erfand so den Swamp-Rock-Klassiker "Susie Q". Das vorliegende Album "L.A., Memphis & Tyler,Texas" aus dem Jahre 1969 ist ein musikalischer Triumphzug in Sachen Swamp-Rock/Blues. Auf dem Album finden sich Gastauftritte von James Burton, Joe Osborne, Ry Cooder, Taj Mahal, Mouse And The Traps und des legendären Horn-Spielers Wayne Jackson. Erstmalig auf CD erhältlich. Remastered. Erhältlich ab 01.02.2013

Getaggt mit: