Martin Rossiter – The Defenestration Of St. Martin

Image: 1577946 Der Sänger der 90er Britpop-Band Gene, Martin Rossiter, meldet sich nach acht Jahren musikalischer Abstinenz mit seinem ersten Soloalbum zurück. Inspiriert von der walisischen Diaspora, den Melodien eines Charles Wesley und dem Glamour einer Shirley Bassey, bietet er herzergreifende, melancholische Balladen, oft nur am Klavier begleitet, dar, die Authenzität, bittersüßen Humor und eine lyrische Tiefe beinhalten und schlicht ergreifend sind. Erhältlich ab 08.02.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: