Bluey (Incognito) – Leap Of Faith (Dome Records)

Bluey (Incognito)Incognito zählen unumstritten zu den Pionieren des Acid Jazz-Sounds und können auf eine mehr als 30-jährige Karriere zurückblicken, bereits 1981 erschien ihr Debütalbum “Jazz Funk”. Von 1991 bis 2001 galt die britische Formation als Aushängeschild des englischen Musiklabels Talkin Loud. Bluey gründete die Band 1980 zusammen mit dem Bassisten Paul “Tubbs” Williams, dem Saxophonisten George Lee aus Ghana und dem Schlagzeuger Jeff Dunn. Auf seinem Solodebüt glänzt Bluey mit einer Fusion aus Jazz, Funk, House, Soul und Pop und überrascht mit herausragenden Falsett-Performances. Produziert wurde das Album von seinem Langzeitpartner Richard Bull. Nicht nur für Incognito-Fans ein Must-have!

www.domerecords.co.uk

Tracklisting:

01. Stronger
02. Got To Let My Feelings Show
03. Ain’t Nobody’s Business
04. Take A Chance On Me
05. If You Really Wanna
06. Live Like A Millionaire
07. Keep Myself Together
08. Sky
09. Why Did I Let You Go
10. Leap Of Faith

Das Album Bluey (Incognito)Leap Of Faith” (Dome Records) ist seit dem 22.03.2013 erhältlich.

Getaggt mit: , , ,