OMD

OMD“English Electric” ist das neue und insgesamt zwölfte Album von Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD), dem gefeierten Synthpop-Duo aus Wirral, die ihrem Genre mit extrem experimentellen Alben wie “Architecture And Morality” (1981) und “Dazzle Ships” (1983) den Weg bereiteten. Hits wie “Enola Gay”, “Maid Of Orleans” und “Souvenir” schickten sie in die Stratosphäre und formten dabei die Musiklandschaft der 80er mit. Sie waren auf dem Album zu John Hughes Kino-Hit “Pretty in Pink” vertreten, und die in nur einem Tag geschriebene Hitsingle “If You Leave” wurde ein wichtiger Bestandteil des Brat-Pack-Kanons. Von Krautrock und Kraftwerk beeinflusst, unterschrieben sie 1979 bei Factory Records und ließen ihr legendäres Single- und Album-Artwork von Peter Saville entwerfen. Heute setzt ihre Arbeit Maßstäbe für Künstler wie The XX, La Roux, The Killers und Arcade Fire-Kollaborateur Owen Pallett, der “Dazzle Ships” mit nicht mehr als einer Violine überarbeitet hat.

www.omd.uk.com

Tracklisting:

CD

01. Please Remain Seated
02. Metroland
03. Night Café
04. The Future Will Be Silent
05. Helen of Troy
06. Our System
07. Kissing The Machine
08. Decimal
09. Stay With Me
10. Dresden
11. Atomic Ranch
12. Final Song

DVD

01. Decimal (Animated video)
02. Atomic Ranch (Animated video)
03. Please Remain Seated (Animated video)
04. Studio interview
05. Dresden (track by track)
06. Final Song (track by track)
07. Kissing the Machine (track by track)
08. Metroland (track by track)
09. Our System (track by track)
10. Please Remain seated (track by track)
11. Stay with me (track by track)

Das Album OMD (Orchestral Manoeuvres In The Dark)English Electric” (BMG Rights Management) erscheint am 05.04.2013.

Getaggt mit: , ,

Sektionen