Maveth – Coils Of The Black Earth

Image: 1579517 "Bösen, düsteren Blackened Death Metal bieten uns die Finnen Maveth. "Coils Of The Black Earth" ist das offizielle Debüt dieser 2007 gegründeten Band. Enthalten sind zehn diabolische Songs im Stil von Morbid Angel, Nile, Deicide, Mortem, Coffin Texts oder Krisiun ... Die Grundstimmung auf diesem Album ist schwarz, abgrundtief finster. Songtitel wie "Dragon Of The Continuum", "Hymn To Azael", "Beneath The Souvereignty Of Al-Ghul", "Terminus I - The Burning Offal Of Hinnom" oder "Terminus II - Hinnom Everlasting" haben etwas Mystisches. Meistens begibt man sich in höhere Geschwindigkeiten. Der tiefe, brodelnde Grunzgesang ist das Prunkstück in der Musik von Maveth. Die Stimme scheint direkt dem Höllenschlund zu entweichen, um die dämonische Botschaft aus der Hölle an die aussterbende Menschheit zu überbringen. Die Produktion ist fett und druckvoll. Das Schwarz-Weiß-Cover knallt genauso wie die Musik und eignet sich perfekt für eine Vinylveröffentlichung. Der alte Spirit lebt, wird durch die Finnen gekonnt in die Gegenwart katapultiert und kann in der trendverseuchten Szene auf jeden Fall überleben. Maveth, die zu drei Vierteln aus Cryptborn-Leuten bestehen, haben hier alles richtig gemacht. Richtig böse und geil!" - crossfire-metal Erhältlich ab 22.03.2013

Getaggt mit: