Schee Daneem – Aufghaxt

Image: 1579006 "Sich aufhaxen" bedeutet im Bayrischen so viel wie 'sich kaputt machen' oder 'aufarbeiten'. Seit über zehn Jahren spielen Schee Daneem nun in unveränderter Besetzung und sind fester Bestandteil der bayerischen Mundartszene. Auch auf ihrem vierten Album "Aufghaxt" verfolgen die fünf Oberbayern unbeirrbar ihren eigenständigen Weg und lassen sich weiterhin weder musikalisch noch inhaltlich in gängige Schubladen stecken. So treffen skurile Country-Balladen und Zwiefache auf soulige Ohrwürmer, vertrackte Tango- oder Rootsrhythmen vermischen sich mit Blues und Rock zum bandeigenen Stilmix. Das Leben ist kompliziert und unberechenbar, und wer nicht Obacht gibt, hat sich schnell 'aufghaxt': So handeln die neuen Schee Daneem-Songs von vertanen Möglichkeiten, verpatzten Chancen und vergeblicher Liebesmüh. Doch es gibt auch Erfreuliches zu berichten: unerwünschte Nebenbuhler und nörgelnde Nachbarn werden in die Wüste geschickt, in der Burn-out-Klinik steigt eine (un)anständige Vollmondparty, und ganz nebenbei gibt es auch noch wertvolle Tipps wie "Leid, Leid, Leid, ihr miasst's Gangsta sei!". Erhältlich ab 22.03.2013

Getaggt mit: