City Saints – Kicking Ass For The Working Class

Image: 1578983 "For the Skins, for the Punks, for the Hooligans and for the Drunks...Kicking Ass for the Working Class!" - 100 % UK Street Rock'n'Roll made in Schweden, 14 delikate Power-Cuts mit Attitude und Aggression. Die Göteborger Szene-Veteranen um Stefan (Chillihounds) und (ex) Perkele-Drummer Magnus liefern auf ihrem Debüt stripped-down "Rudeboy Rock'n'Roll" auf der Basis von "Blitzkrieg Bop, Levi's Jeans, Martens Boots", versetzt mit einer schweren Dosis 70's Rhythm'n'Boots. Inspiriert von den Besten: "Gonna Ball" hat einen schmissig-schwungvollen Eddie And The Hotrods/Skrewdriver-Drive, "Slippery Joe" kontert mit Ramones Party-Feeling (und weisen Ratschlägen: "Gonna have some fun til the morning sun"). Liebhaber von dirty Rock'n'Roll kommen bei "Fired up" auf ihre Kosten, und einschlägig vorbestrafte Zecher gröhlen sich beim Singalong "Our Town" die Kehlen heiser. "Dick" hat eine erdige Rose Tattoo/AC/DC-Kante, "Living Hell" bringt Misfits und Motörhead unter einen Hut, Lemmy könnte sich zudem über "City Saints" freuen: Reibeisen-Vox und gurgelnder Killer-Basslauf mit "Ace of Spades" TÜV-Plakette. Aber: Kein wildes Flickwerk ohne eigene Note, sondern eine amtliche Hammer-Kombination, schön runde (Chef-) Sache. Gewalttätig, kraftvoll und wütend. Bang! Bang! Bang! "Rebel Skinhead Oi! Oi! Oi!" Für Fans von Evil Conduct und The Cliches. Bareknuckle Blue Collar Street R'n'R, 70's Style. Kommt als edel gestaltetes Deluxe-Package im DigiPak-Sleeve, bestehend aus CD + Bonus-DVD. Letztere enthält auf 63 Minuten Spieldauer eine informative Dokumentation zur Band, den Mitgliedern, ihrer History sowie den einzelnen Songs, mit Interviews und Making of-Scenario. Erhältlich ab 05.04.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: