Soweto Kinch – The Legend of Mike Smith

Image: 1580814 Ein episches Doppelalbum des britischen Rappers, Saxophonisten, Schriftstellers und Komponisten Soweto Kinch. Das Konzeptalbum rund um die sieben tödlichen Sünden hat Kinch seit fünf Jahren entwickelt. Es bietet zahlreiche interessante Kollabs an, dabei sind Shabaka Hutchings (Tenorsaxophon, Klarinette), Jay Phelps (Trompete), Karl Rasheed (Kontrabass), Graham Godfrey (Schlagzeug), Julian Joseph (Klavier), Cleveland Watkiss (Vocals), Eska Mtungwazi (Vocals), Rachel Maby (Vocals) und als Produzent Tony Platt, der schon The Wailers' "Catch A Fire" und AC/DCs "Highway To Hell" sowie einige Alben von The Bad Plus produziert hat. "The Legend Of Mike Smith" verschmilzt seine weitreichenden narrativen Einflüsse mit Elementen des Jazz und Bach Chorälen bis hin zu Hip Hop und Freestyling, es gibt darauf auch eine tolle Klezmer-Revival-Klarinette von Shabaka Hutchings. Erhältlich ab 17.05.2013

Getaggt mit: