Brother JT – The Svelteness Of Boogietude

Image: 1580342 Brother JT ist Central, PAs John Terlesky, der seit den frühen 90ern experimentelle und psychedelische Rockmusik unter seinem Alias Brother JT auf Labels wie Drag City, Drunken Fish, Siltbreeze oder Birdman erkundet. JT gründete die Garage Pop Band The Originals Sins 1987 und veröffentlichte bis Ende der 90er zehn Alben. Das neue Album ist wieder typisch Brother JT in gewisser Weise, rockende Songs, gemischt mit Balladen, aber es gibt auch neue Elemente. Im Besonderen wendet er sich dem späten T.Rex als Inspirationsquelle zu. Immer wieder treffen große Riffs auf Glam Dynamiken. Auch Einflüsse wie Beat Happening, Warren Zevon, The Velvets, Stalk Forrest Group oder Kevin Ayers / Scott Walker scheinen durch. Die CD Version erscheint als 4-Panel Mini-LP Style Klappcover mit Glanzdruck. Die LP Version erscheint mit bedruckten Innenhüllen und MP3-Download Coupon. Erhältlich ab 17.05.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: