Solitary Experiments – Trial And Error (Limited Edition)

Image: 1580875 Mit Solitary Experiments melden sich die erfolgreichsten deutschen Grenzgänger zwischen Electro-Pop und härteren Klängen zurück. Als Vorboten für ihr für August 2013 geplantes, neues Album "Phenomena" schickt das Berliner Quartett pünktlich zu Pfingsten die Maxi-CD "Trial And Error" ins Rennen. "Warum denn kleckern, wenn man auch klotzen kann?", müssen sich Solitary Experiments dabei gedacht haben, denn mit stattlichen 11 Titeln erreicht das auf 1.000 Stück im handnummerierten Digipak limitierte Kleinod locker Albumlänge. Der Titelsong, eine treibende Nummer mit Beats etwas derberer Gangart und hohem Ohrwurmpotential, erinnert im besten Sinne an die Blütezeit der Future-Pop-Bewegung und ist wie geschaffen dafür, ein Club-Standard zu werden. Ihrem Leitspruch, "Solid & Catchy", wird die Band dabei 100%ig gerecht, denn "Trial And Error" hat hymnische Qualitäten, ohne je in seichten Gewässern zu tuckern. Auch die B-Seite, "Eye Of A Storm", fräst sich direkt, ohne Umwege, in die Gehörgänge und sorgt für erhöhtes Suchtpotential. Mit einem Extended Cut des Titelsongs und einer beachtlichen Sammlung an höchst kreativen und vielseitigen Remixen (u.a. von Rotersand und Heimataerde) von Titelsong, B-Seite und den beiden Überhits "Delight" und "Déjà Vu", bietet die extended Maxi darüber hinaus noch jede Menge hochwertiges Tanzflächenfutter. Electrohead, was willst du mehr? Ein Hinweis ist allerdings angebracht: die letzten, limitierten Singles der Band waren sehr schnell vergriffen. Wir empfehlen daher, schnell zuzuschlagen. Und denkt daran: längere Solitary-Experiments-Abstinenz kann zu gefährlichen Mangelerscheinungen führen! Erhältlich ab 17.05.2013

Getaggt mit: