Julian Kleiss – Birth Of The Chameleon

Image: 1581081 Mit 16 Jahren war Julian Kleiss Sieger des Gitarrenwettbewerbs Open Strings 2006. Heute studiert er am California Institute of the Arts und legt mit "Birth of the Chameleon" sein Debutalbum vor. Modern Fingerstyle mit eigenen Kompositionen und Bearbeitungen von Buck Wolters, Don Ross oder Michael Jackson. Ein in sich geschlossenes Album, mal fordernd und treibend, mal verträumt und verspielt. Bei der Bearbeitung von Stücken anderer Musiker zeigt Kleiss, dass er die verschiedenen Instrumentenparts mühelos auf seiner Gitarre vereinen kann und manchmal muss der Hörer aufpassen, dass die Ohren schnell genug sind, um Kleiss' Fingern folgen zu können. Erhältlich ab 31.05.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: