Mäuse – Das Judasevangelium

Image: 1582154 1998 und 2009 haben sich Mäuse aufgelöst, nun aber rocken Tex Rubinowitz und Gerhard Potuznik wie neu und melden sich mit einem Album, das schlicht "Das Judasevangelium" betitelt ist, zurück. Mit Humor. Ohne Ironie. Einmal mehr festigt das opus magnum den Ruf des (live von Didi Kern und Philip Quehenberger verstärkten) Duos als Zwitter aus Electro und Bombastrock bzw. Industrial und Bombaströckchen. Seltene Gigs in Helsinki, Portugal, der Ukraine und eine Tour als Vorgruppe der Goldenen Zitronen zehrten von und zerrten an ihren und unseren Nerven, vor ein paar Jahren lösten sich Mäuse bereits zum zweiten Mal auf, weil sie "von den Medien falsch verstanden" wurden. Das darf nicht noch einmal passieren! Erhältlich ab 12.07.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: