Cloud Control – Dream Cave (PIAS COOP / Infectious)

Cloud ControlNach ihrem 2011er Debüt-Album “Bliss Release” melden sich Cloud Control mit ihrem Mitte September erscheinenden Studio-Album “Dream Cave” zurück. Südlich von London in Kent arbeiteten Cloud Control im Zuge der Album-Aufnahmen zwei Monate lang mit Barny Barincott (Kasabian, Arctic Monkeys, U.N.K.L.E., Placebo) im Studio zusammen – ganze 17.000 Kilometer entfernt von ihrer Heimat Australien. Zuvor verbrachte die vierköpfige Band, bestehend aus Alister Wright, Heidi Lenffer, Jeremy Kelshaw und Ulrich Lenffer, etliche Stunden auf den Rücksitzen von Vans und Tour-Bussen, sie spielten seit dem Release von “Bliss Release” hunderte Gigs auf der ganzen Welt und eröffneten die Konzerte von Vampire Weekend, Weezer oder Arcade Fire. “Dream Cave” bringt im Sinne des Vorgängers psychedelische Gitarren und West Coast Harmonien zusammen, gemischt mit elektronisch programmierten Loops und Percussion – Popsongs mit Hirn, Herz und Melodie.

www.cloudcontrolband.com

Tracklisting:

01. Scream Rave
02. Dojo Rising
03. Promises
04. Moonrabbit
05. Island Living
06. The Smoke, The Feeling
07. Scar
08. Happy Birthday
09. Ice Age Heatwave
10. Tombstone
11. Dream Cave

Das Album Cloud ControlDream Cave” (PIAS COOP / Infectious) erscheint am 20.09.2013,

Getaggt mit: , , ,