Clara Moto – Joy Departed

Image: 1582785 Neue Maxi der österreichischen Produzentin Clara Moto nach ihrem Debütalbum "Polyamour" in 2010, ebenfalls auf Infiné. Die vier neuen Tracks variieren zwischen Post-Dubstep, Balearic-Techno und cineastischen Soundtrack-Klangwelten. Sehr interessant ist ihr Cover von Chris Isaaks "Wicked Game" mit dem Griechen Lee Burton und seiner Vocalpartnerin Mimu on vocals. Clara Motos neues Album "Blue Distance" ist für November 2013 angekündigt. Erhältlich ab 30.08.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: