Omar Souleyman – Wenu Wenu (Domino Records)

Omar SouleymanOmar Souleymann hat mit seinem syrischen Techno nicht nur im Nahen Osten Hochzeiten in wilde Tanzparties verwandelt , sondern er konnte sich auch in den letzten Jahren in westlichen Teilen der Erdkugel einen Namen mit seinen Remixes für Björks Biophilia und berüchtigten spätabendlichen Shows auf Festivals wie Glastonbury und Primavera machen. Diesen durchschlagenden internationalen Erfolg verdankt er seinem einzigartigen Sound, der kulturelle Barrieren kurzerhand durchbricht: In seiner Musik treffen türkische, kurdische, syrische und arabische Folklore auf elektronische Beats und ergeben einen eklektischen tanzbaren Wirbelwind, der vorderasiatische Tradition und westlichen Pop auf einen Nenner bringt. Gemeinsam mit seinem musikalischen Langzeit-Kollaborator Rizan Sa’id hat Omar Souleyman bereits drei Compilations und eine Live-Platte veröffentlicht. “Wenu Wenu”, sein erstes Studioalbum, wurde von Kieran Hebden (Four Tet) produziert und erscheint Mitte Oktober via Domino.

www.dominorecordco.com

Tracklisting:

01. Wenu Wenu
02. Ya Yumma
03. Nahy
04. Khattaba
05. Warni Warni
06. Mawal Jamar
07. Yagbuni

Das Album Omar SouleymanWenu Wenu” (Domino Records) erscheint am 18.10.2013.

Getaggt mit: , ,