Nicone – Let Love Begin

Image: 1584344 Zwei Jahre nach dem erfolgreichen Album "Romantic Thrills", entstanden in Zusammenarbeit mit seinem guten Freund und Komplizen Sascha Braemer, präsentiert uns Nicone sein gelungenes Solowerk "Let Love Begin". Im Rahmen der elf Tracks überzeugt der Berliner Produzent mit einer abwechslungsreichen und charakterstarken Vision moderner House-Musik, die nicht nur gekonnt produziert ist, sondern auch zu überraschen weiß. Unrasiert und latent übernächtigt, aber eben auch elegant und zum Glück ohne lästige Angeberei, steht Alexander Gerlach aks Nicone für einen gewissen spielerischen Touch und unbeschwerte Grundhaltung, die sich durch seine Musik ziehen und mit einer gelassenen Natürlichkeit einhergehen. "Let Love Begin", aufgenommen mit verschiedenen Gastvokalisten, darunter wieder Sascha Braemer, ist ebenso verspielt wie reif und erwachsen. Erhältlich ab 27.09.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: