Corroded – State Of Disgrace (Ninetone Records)

CorrodedAus einem 3000-Seelen-Ort stammt eine der angesagten Heavy Rock-Bands des Landes. Aber obwohl alle drei bisherigen Alben von Corroded die Top 10 der heimischen Charts erreichten, bleibt Sänger und Gitarrist Jens Westin bescheiden. “Wenn mich jemand in einer Bar anspricht und nach meinem Beruf fragt, antworte ich meistens: eine Art professioneller Musiker.” Musikalisch verwurzelt sind die Vier in den Siebzigern, als der Heavy Rock von Bands wie Black Sabbath erfunden wurde. Dazu gesellt sich aber auch eine Affinität für modernere Sounds. Soundgarden aus Seattle zum Beispiel haben bei allen in den Neunzigern einen tiefen und prägenden Eindruck hinterlassen. “Wir versuchen, das Beste aus Alt und Neu zusammenzubringen”, beschreibt Westin den Sound seiner 2004 gegründeten Band. “Wenn man so will, prallen bei Corroded Metal und Melodie aufeinander.” Wo sich Disturbed durch ihren eigenen Stil selbst reglementieren und oft wiederholen, Machine Head manchmal zu sehr auf die Instrumentierung statt auf die Songs konzentrieren und Black Label Society eine One-Man-Show sind, finden Corroded die Lücke: Heavy Rock mit ausgeprägtem Sinn für Melodien, die aber niemals ins Poppige abdriften. Schon mit ihrem Debütalbum “Eleven Shades Of Grey” gelingt der große Wurf: Die Single “Time And Again” wird 2009 zum Titelsong der TV-Realityshow “Survivor” erkoren und macht die Band über Nacht in ganz Schweden bekannt. Resultat: Das Album steigt bis auf Platz 2 der schwedischen Charts. Produzent Patrik Frisk, gleichzeitig ihr Plattenboss, wird zum Mentor, der sie bis heute in allen Belangen berät und begleitet. “Er ist unser sechstes Bandmitglied und hat denselben Musikgeschmack wie wir”, erklärt Westin. “Exit To Transfer”, Album Nummer Zwei, wird ein ähnlicher Erfolg: Platz 6 der Charts. Eine ausverkaufte Skandinavien-Tour mit den US-Melodic Metallern Avenged Sevenfold im Herbst 2010 und zwei Auftritte während der Popkomm in Berlin tragen dazu bei, dass Corroded auch außerhalb ihrer Heimat bekannt werden. Entscheidend aber ist ihr Beitrag zum Computerspiel ‘Battlefield’: Mit dem Song “Age Of Rage” geht für Westin ein Traum in Erfüllung, denn er ist selbst begeisterter Verfechter des Spiels, das Corroded in Millionen Haushalte weltweit transportiert.

www.ninetone.com

Tracklisting:

01. Oderint Dum Metuant
02. Let Them Hate As Long As They Fear
03. More Than You Can Chew
04. I Will Not
05. Uncommen Sense
06. I’m A The God
07. Believe
08. Beautiful Revolution
09. Dirt
10. As I Am
11. Clean My Guns
12. Stop Me From Screaming

Das Album CorrodedState Of Disgrace” (Ninetone Records) erscheint am 18.10.2013.

Getaggt mit: , ,