D’Raith-Schwestern & Da Blaimer – Wissts Wou Mei Hoamat Is

Image: 1580772 Man kennt sie vor allem von ihrem kracherten Kabarettprogramm, die Oberpfälzer Donnerstimmen, lebenslustig und laut: die Raith-Schwestern. Aber da gibt es auch, oder vielmehr auch wieder, eine andere Seite: nämlich die staade Seite der Raiths, die Wurzeln, ihre originäre Herkunft, das was die Raithschwestern mit ihrer Heimat verbindet. Heimat, diesem Begriff, diesem Gefühl widmen sie jetzt dieses anrührendes Programm - leise, ruhig, besinnlich und ausnahmsweise ganz ohne Schmarrn. Eine liebevolle Hommage an die bayrische Volksmusik.

"Die Sehnsucht nach dem zurück, nach einer heilen Welt. Zwar ohne jeden Luxus, aber doch umgeben vom Zauber der Zufriedenheit und des Blicks zurück auf die Kinder- und Jugendzeit, die alles Ungute vergessen lässt. Die "Heimat" ist anscheinend wieder "in". Volkslieder von früher haben Susanne und Tanja Raith schon einst immer wieder mal mit "eingeflochten" in ihre Auftritte und dabei gemerkt, dass es plötzlich ganz leise wurde im Saal." - Mittelbayrische Zeitung Online, 18.02.2013

"So krachert ihr Kabarettprogramm auch ist, die Oberpfälzer Donnerstimmen haben auch eine leise, besinnliche Seite. Dann nämlich, wenn sie sich ihrer Wurzeln, ihrer Heimat besinnen. Traditionelles bayerisches Liedgut, zu einem großen Teil bisher nur mündlich überliefert, haben D’Raith-Schwestern nun auf Tonträger verewigt. Wunderschöne Weisen, aus deren Getragenheit die Melancholie eines Menschenschlages spricht, der sein Leben meist in Armut verbrachte. Bewusst nicht mit Rock-, Jazz- oder Weltmusikelementen aufgepeppt, sondern ursprünglich und ehrlich mit Band vorgetragen, heben Tanja und Susanne hier einen kostbaren Schatz, um ihn der Nachwelt zu erhalten. Das berührt, geht tief unter die Haut." Magazin Herzschlager Erhältlich ab 04.10.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: