Perkele – A Way Out (Ltd. Colored Vinyl + MP3)

Image: 1584416 Suchtgefahr! Erhöhte Suchtgefahr! "Längtan" war Einigen zu speziell, "Forever" Anderen zu glatt. Mit "A Way out" gelingt PERKELE, Göteborgs finest since 1993, erneut ein Street Rock'n'Roll-Blueprint, ein maßgeschneidertes Statement. 10 Old School Bootboy Anthems, eine mächtige PERKELE-Stampede aus Zorn und Leidenschaft. Rough, kickin', catchy! PERKELE sind wieder bissiger geworden, klingen wieder "schwedischer". Ihr Sound orientiert sich an eigenen Meisterwerken, vereint die schroffe Aggro-Kante von "Voice of Anger" mit den goldenen Singalongs von "Confront" und den grandiosen Melodien von "Forever". Dazu dirty UK'79 Basics, griffige R'n'R Traditionals und eine deutliche Working Class/Way of Life-Message. "Dagegen"-Klartext von der Straße, antisocial for life: Der A.C.A.B.-Smasher "He loves violence" bringt es amtlich auf den Punkt, die Gier-Gesellschaft bekommt mit "Dedicated to nothing" ihre Widmung ins Gesicht gespuckt und auch "Leave me alone" läßt keine Fragen offen: "Get the hell away from me, Let me go, leave me alone". Es gibt aber nicht nur Contra sondern auch Pro - "Believe" macht klar, worum es zu jeder Zeit gehen sollte: "Never lose your pride, never lose your strength, Never lose your hope, never lose the faith, Never stop - believing in your self!" "Give me your money" amüsiert sich über die Neider, teilt sarkastisch-belustigt aus: "I wanna be mainstream, give me your money". Und die Party kommt auch nicht zu kurz: "The boots will dance tonight, to the sound of the street!". Das ist ein Versprechen. "A way out" liefert die neuen Hymnen.

Die limitierte LP wird orange sein mit braunen Sprenkeln und kommt mit Downloadcode. Erhältlich ab 04.10.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: