Snuff Crew – Behind The Masks

Image: 1582778 In vielerlei Hinsicht sollte diese Platte anders werden. Ausformulierter, mehr Einflüsse zulassend. Songs wurden geschrieben. Hochkarätige Gäste wie Tyree Cooper, Rachel Row, Kim Ann Foxman und Hard Ton eingeladen. Mit jedem Track wuchs das Projekt. Der Albumprozess nahm längere Zeit als geplant in Anspruch. Mit BPitch Control wurde dann das passende Label gefunden. Zuvor hatten Snuff Crew dort schon Remixe für Ellen Allien und Dance Disorder veröffentlicht. Natürlich sind und bleiben Chicago House und Acidhouse weiterhin die großen Themen im kreativen Schaffen der Crew. Doch auch der pianogetriebene US-Housesound der 90er, düsterer Electro alter Schule und Hip-House spielen auf dem dritten Longplayer eine wichtige Rolle. Auf den Werktitel "Behind The Masks" konnte sich das Duo sofort einigen. Denn selbst, wenn die Masken natürlich weiterhin essentieller Bestandteil ihrer umfeierten Liveshows bleiben, war es ein Anliegen, tiefere Einblicke zuzulassen, um sich musikalisch eingängiger als je zuvor zu präsentieren. Schon bei der Zusammenarbeit mit Robert Owens für ihr eigenes Label Snuff Trax oder beim Remix für die "Fantasy Girl" Coverversion von Billie Ray Martin und Hard Ton äußerten Snuff Crew eine Vorliebe für Melodien, die im Ohr bleiben. "Behind The Masks" erweist sich nun als konsequente Fortsetzung davon. Erhältlich ab 25.10.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: