Various – Boysnoize Pres. A Tribute To Dance Mania (Boysnoize)

Boysnoize Pres. A Tribute To Dance ManiaChicagos Dance Mania-Label hatte mit seinem charakteristischen Jackin’ House von Acts wie DJ Funk, DJ Deeon, Paul Johnson oder Ron Hardy Mitte der 90er Jahre einen großen Einfluss auf die meisten Boysnoize Records-Künstler. Viele der Tunes sind bis heute Bestandteil guter DJ-Sets. Boysnoize Produzenten und Freunde huldigen nun dem Kultlabel mit einem Sampler voller exklusiver Tracks. Für den Kickstart sorgt der ‘shakin’ that ass’ Style von Feadz, während sich das Spektrum im Verlauf von Booty-House bis zum deeperen House-Soul eines Ron Hardy erstreckt (Steve Strip “Go On Girl”). Als ganz besonderer Leckerbissen gilt dabei der eigene Tune des Dance Mania-Betreibers DJ Funk himself, der diesen Sampler adelt (CD-only).

www.boysnoize.com

Tracklisting:

01. Feadz – Go On Girl
02. Strip Steve – Bust Your Shit
03. Bart B More – Bounce
04. DJ Scholar – Simple Mane
05. Rynecologist – B.A.N. (Bust A Nut)
06. SCNTST – Change Dat Tape
07. DJ Funk – High Frequency
08. Boys Noize & Housemeister – 1988
09. Harvard Bass & Pilo – Twerk Talk
10. Audionite – Trax-O-Matic
11. Bok Bok & Tom Trago – Silent G Safari
12. Pipes – Double Staxxx
13. BS1 – Whistle Jack

Die Compilation VariousBoysnoize Pres. A Tribute To Dance Mania” (Boysnoize) erscheint am 22.11.2013.

Getaggt mit: ,