Farewell Dear Ghost – We Colour The Night

Image: 1585583 Einmal tief durchatmen. So und mit dem Satz "You told me they'd go away" über die besungenen "Demons" beginnt das Farewell Dear Ghost-Debütalbum. "We Colour The Night" ist ein zehnteiliges Oeuvre, das in seinem Sound und seinem Charakter ausgesprochen untypisch für diese Zeit ist - und gerade deshalb so gut tut. Die Welt ist bitterkalt, grau, düster und zynisch geworden. Philipp Szalay, der Kopf hinter Farewell Dear Ghost, hingegen, hat den Mut zur Hoffnung. Das Hoffnung mitunter etwas wahnsinnig Naives und doch lebensnotwendig Schönes sein kann, schwingt bereits im Albumtitel selbst mit: "We Colour The Night". Mit "We Colour The Night" präsentieren Farewell Dear Ghost ein wärmendes, umarmendes Album für die neblige Herbstzeit, das alle Eigenschaften besitzt, die man im prunkig-plastischen Pop der letzten Jahre vermisst hat. Erhältlich ab 15.11.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: