Axel Boman – Family Vacation (Studio Barnhus)

Axel BomanZuerst war da der Underground-Hit “Arcimboldo” auf Ourvision, der auf den Plattentellern von Trendsettern wie DJ Koze, Magda oder Seth Troxler rotierte. Dann folgte 2010 der Club-Hit “Purple Drank” von der “Holy Love EP” auf DJ Kozes Pampa-Label, der Axel Boman zum endgültigen Durchbruch in der Clubszene verhalf. Es folgten Tracks und Remixes auf/für DFA, Hypercolour, Kompakt, Moodmusic, Permanent Vacation, Ovum und natürlich dem eigenen Imprint Studio Barnhus. Doch nun ist die Zeit gekommen für das Meisterstück: auf seinem Debütalbum “Family Vacation” zelebriert der schwedische Produzent weirde jamaikanische Space-Disco und präsentiert damit eine neue abenteuerliche Definition von House. Grund genug für das Trendmagazin Groove, für seine erste Ausgabe 2014 direkt einen Vierseiter anzukündigen.

soundcloud.com/studiobarnhus

Tracklisting:

01. Can’t Find It
02. Kings & Emperors
03. Fantastic Piano
04. Dance All Night
05. No Sweden
06. Let’s Get Nervous
07. Hello
08. Son Of A Plumber
09. Barcelona
10. Animal Lovers
11. New Krau Era
12. No! No! No! No!
13. Bottoms Up

Das Album Axel BomanFamily Vacation” (Studio Barnhus) erscheint am 29.11.2013.

Getaggt mit: , ,