Maerzfeld – Fremdkörper (Südpolrecords)

MaerzfeldMit ihrem Debütalbum “Tief” haben sich Maerzfeld einen beachtlichen Fanstamm in der Metal- und Industrialszene erarbeitet. Nun folgt mit “Fremdkörper” das zweite, deutlich reifere Nachfolgewerk. Kein Zweifel, als gestandener Musiker, wie es Maerzfeld nun einmal sind, hat man einen etwas nüchterneren Blick auf die Welt. So hat sich die Band im letzten Jahr auch nicht gescheut, was ihre Karriere betrifft, hart anzupacken und sich den Erfolg zu erarbeiten. Die Franken wissen genau, was sie wollen: nämlich der deutschen Musiklandschaft ein ebenso bereicherndes wie unbequemes Gewächs sein. Maerzfeld sind eine Band, deren Philosophie schonungslos aus dem Leben kommt. Und ein Brachial-Kunstwerk, das mit Kraft, Ehrlichkeit und (Selbst-)Ironie beeindruckt.

“Das Sextett bietet auf seinem zweiten Album weiterhin solide und individuelle Klänge von Neuer Deutscher Härte: Stakkato-Riffs, kantige Vocal-Performances, voluminöse Drums, Refrains von kulminierender Dichte, breite Akkordwände, schillernde Keyboardflächen, kraftvolle Bässe – keine Frage: Die Jungs verstehen ihr Handwerk!” – Sonic Seducer

“Abgründige Poesie trifft aus eisenharten Deutsch-Rock. Maerzfeld geben dem oftmals totgesagten Genre Neue Deutsche Härte aufregende Impulse.” – Zillo

www.suedpolmusic.de

Tracklisting:

01. Maerzfeld
02. La Petite Mort
03. Fremdkörper
04. Muttertag
05. Treibjagd
06. Krieg
07. Fleisch im Fleisch
08. Heilige Krieger
09. Tanz für mich
10. Kopfschuss
11. Letzter Sommer

Das Album MaerzfeldFremdkörper” (Südpolrecords) erscheint am 03.01.2014.

Getaggt mit: , ,