La Honda – I See Stars

Image: 1586053 Die ersten Aufnahmen der inzwischen mit Multiplatin ausgezeichneten Sängerin Rumer! "I See Stars" ist das Debütalbum der ersten Band von Rumer La Honda, ein Album mit unveröffentlichen Material von Sängerin Sarah Joyce aka Rumer, das sie mit Songwriter und Gitarristen Malcolm Doherty, Drummer Dave Roberts und dem Bassisten Mark-George Brown aufgenommen hat. Erst zwölf Jahre nach den eigentlichen Aufnahmen wurden die Original-Tapes wieder gefunden, von Malcolm und Sarah neu abgemischt und von Brian O'Shaugnessy (Primal Scream, Felt) in den legendären Abbey Road Studios produziert. Die meisten Songs wurden von Malcolm Doherty geschrieben, das Album beinhaltet aber auch Coversongs (The Flaming Lips "Moth In The Incubator" und Baxendale "Music For Girls"). Der finale Song des Albums "The One That Got Away" wurde von Sarah Joyce mit geschrieben und zeigt schon klar ihr großes Songwriting-Talent, das sie nun als Rumer zum Superstar gemacht hat. Erhältlich ab 06.12.2013

Getaggt mit: