M.A.N.D.Y. & DJ T. Present – Ten Years Get Physical

Image: 1586033 10 Jahre sind eine lange Zeit in der Welt der elektronischen Musik. Wenn es ein kleines Independentlabel schafft, so lange zu überleben, ist das mehr als Grund genug diese Tatsache gebührend zu feiern. DJ T. und M.A.N.D.Y., Mitbegründer und gute Freunde des Labels, präsentieren die Compilaton "Ten Years Get Physical". Zwei Tracklisten, zwei Mixe - und ein ganz besonderes Werk! Wir sind ungemein stolz darauf, Euch mit "Ten Years Get Physical" eine sehr persönliche Auswahl mit einigen der besten Tracks aus den letzten 10 Jahren präsentieren zu dürfen. Danke Euch allen und enjoy!


--

10 Jahre sind eine lange Zeit in der Welt der elektronischen Musik. Wenn es ein kleines Independentlabel schafft, so lange zu überleben, ist das mehr als Grund genug diese Tatsache gebührend zu feiern. Wir feiern ein Jahrzehnt, in dessen Verlauf Get Physical Music sein ganz eigenes Genre kreiert und ausgestaltet hat. 10 Jahre, die eine Menge Höhen, aber auch einige Tiefen mit sich brachten, doch immer großartige Musik. Sie brachten uns so manchen zum Kult avancierten Klassiker, während zur gleichen Zeit andere echte Raritäten wieder in Vergessenheit gerieten und nur darauf warten, von Euch wiederentdeckt zu werden. DJ T. und M.A.N.D.Y., Mitbegründer und gute Freunde des Labels wissen das schon lange und wollen nun endlich etwas dagegen unternehmen: Diese Compilation ist das Ergebnis ihrer Arbeit. Zwei Tracklisten, zwei Mixe - und ein ganz besonderes Werk!

Wir sind ungemein stolz, Euch 10 Years Get Physical, eine sehr persönliche Auswahl einiger der besten Tracks aus den letzten 10 Jahren, präsentieren zu dürfen.

DJ T. entschied sich für die Stücke, die ihm besonders am Herzen liegen: Nicholas Jaars 'Gorilla Hug' Remix, Fuckponys 'Cell Phone Hit', seinen eigenen Track 'Philly' und viele mehr. Er nimmt uns wortwörtlich an die Hand und führt uns auf eine Reise durch die Zeit, eröffnet durch den Sound von 'Gorilla Hug', weiter zum aktuelleren Art Department Remix von 'Burning' und dann den ganzen Weg zurück zu Raz Oharas 'Kisses', wobei er uns viele Meilensteine präsentiert, die zeigen, wie er das Label sieht und was es für ihn bedeutet. T.s Mix lässt die Vergangenheit Revue passieren, er beschreibt den Weg, der Get Physical in sein zehntes Jahr geführt hat, und sorgt dabei für ein entspanntes Hörerlebnis, das in jedes Setting passt.

M.A.N.D.Y. dagegen verarbeiten einige der neuesten und innovativsten Kreationen von Get Physical, von Cipys kühlem 'Where's My Swiss Cat' bis hin zum herzergreifenden 'Missing Out' von Boris Werner. Daraus kreierten die Jungs einen spektakulären Clubmix und beweisen einmal mehr ihr Können, das sie vor über 10 Jahren überhaupt erst bekannt gemacht hat.

Wenn DJ T.s Mix einen Blick zurück wirft, dann deutet M.A.N.D.Y.s Mix einen möglichen Weg in die Zukunft von Get Physical an. In diesem Sinne, auf weitere wunderbare 10 Jahre und alles, was damit verbunden ist: die Musik, die Menschen, und die unvergesslichen Momente - Danke Euch allen und enjoy!
Erhältlich ab 06.12.2013
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: