Annette Gutjahr & Matthias Veit – Dunkles Leuchten

Image: 1586521 Auf dem ersten Solo-Album der Mezzosopranistin Annette Gutjahr bilden Dvoraks "Zigeunermelodien Op. 55" das Zentrum einer musikalischen Reise durch das Wetterleuchten der Seele. Darum gruppieren sich Lieder von Brahms wie "Der Tod, das ist die kühle Nacht", "Wie rafft ich mich auf" oder "Wir wandelten" und Gustav Mahlers fünf Rückert Lieder, von denen "Ich bin der Welt abhanden gekommen" den glänzenden Abschluss bildet. Als Begleiter am Flügel konnte Annette Gutjahr den renommierten Hamburger Pianisten Matthias Veit gewinnen. Erhältlich ab 31.01.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: