Joe Harriott &The British Jazz All Stars – Jazz Britannia 1956

Image: 1586259 Joe Harriott, Don Rendell, Kenny Graham, Derek Smith und Jimmy Watson waren die Speerspitze der britischen Antwort auf die Nachkriegesinvasion durch amerikanische Jazzbands und Musiker, die über viele Jahre das Geschäft dominierten. Eine vorübergehende Flaute, bedingt durch restriktive Einwanderungs- und Arbeitsgenehmigungen und Gewerkschaftsauflagen, wussten die lokalen Talente zu nutzen. Aber die wohl beeindruckendste Zusammenstellung und Werkschau der blühenden Londoner Szene dieser Tage war "Jazz Britannia" - obskur, jahrelang verschollen geglaubt und endlich durch das umtriebige Londoner Label Harkit Records wieder verfügbar gemacht, bietet es eine Ansammlung an Jazz-Sahnestückchen. Liebevoll digital überarbeitet und mit ausführlichen Liner Notes durch den Jazzexperten und Saxophonisten Simon Spillett angereichert , nimmt uns dieses Album mit auf eine Zeitreise in das London der 50er Jahre. Mit Schirm, Charme und Posaune. Aktueller denn je! Erhältlich ab 24.01.2014
Bitte installieren Sie eine aktuelle Version des Adobe Flash Player, um unsere Videos und Soundclips zu nutzen.
Getaggt mit: