Motörhead – March Or Die (Remastered Digipak Edit.)

Image: 1587110 Auf Cherry Red Records erscheint eine exklusive Wiederveröffentlichung des zehnten Motörhead-Longplayers "March Or Die", der ursprünglich 1992 auf dem bekannten Epic-Label erschien. Speziell in den USA ging man in die Vollen. Slash (Anfang der Neunziger noch bei Guns'n'Roses) und Ozzy Osbourne gastierten auf der Ballade "I Ain't No Nice Guy", Ted Nugents "Cat Scratch Fever" wurde gecovert, "Hellraiser" stammte vom Soundtrack des gleichnamigen erfolgreichen Horrorfilms, der Titelsong war der ruhigste Track in der gesamten Motörhead-History, und die Produktion von Peter Solley hatte internationales Format und entlockte besonders den beiden Klampfern Würzel und Phil Campbell einige interessante Details. Die Neuauflage von "March Or Die" ist jetzt wieder erhältlich als Remastered-Digipak-Edition. Das 16-seitige Booklet enthält jede Menge Fotos und informative Liner Notes des Motörhead-Experten Mick Stevenson. Ein absolutes Muss für alle Motörhead-Fans! Erhältlich ab 28.02.2014

Getaggt mit: